Medien

 

Was wäre wenn das gedruckte Magazin tot wäre?

Liest der Kunde der ersten Generation noch Zeitschriften?

Wie viele Stunden verbringt die zweite Generation im Internet?

Und wie viele Kunden der dritten Generation haben ein Smart Phone?

Die Flying Dolphin Entertainment befasst sich jeder Jahr erneut mit diesen Fragen und liefert permanent, immer weitere Ansätze.

Die Ergebnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass die schnelle Konzentration auf die Zielgruppe im Schemaverfahren kein nachhaltiges Ergebnis erzeugt.

Der Kunde möchte regelmäßig mit Informationen versorgt werden, aber er darf damit nicht genervt werden.

Er möchte vor allen Dingen interessante Geschichten lesen.

Special-Interest-Themen wurden in relevanten Großmärkten platziert.

Auch als der deutsche Verleih den »Oscar«- nominierten Film »The Wrestler« den Wrestlingfans näher bringen wollte, kam man auf uns zu.

Kino und Film Promotion wie z.B. „ 2 Tage in Paris“ mit Jeff Goldblum und Julie Delphy haben wir bewusst im Lifestyle Segement angesiedelt. Den Soundtrack haben wir weltweit beworben .

Als der Status Quo Kinofilm „Bula Quo“ nicht in deutschen Kinos gezeigt werden sollte,  haben wir in Kooperation mit dem Hard Rock Cafe den Film in Deutschland gezeigt.

Unter dem Motto »Sixpack kann jeder« lancierten wir für die bekannte Marke »Ed Hardy« von Christian Audigier den »Ed Hardy Niner«: 9 Flaschen köstliches »Ed Hardy«-Bier in einer hochwertig bedruckten Kartonverpackung.

Die Markteinführung war Herbst 2009 im Rahmen der ANUGA Messe.